Zurück zur Homepage
2021
Weissburgunder Steig
Bio
Weissburgunder ist in unserem Weingut neben dem Spätburgunder unsere Fokusrebsorte und wird auf vielen Weinbergen unseres Weinguts angepflanzt. Unser Weissburgunder Steig kommt aus einem 40-jährigen Weinberg, der noch von Olivers Opa gepflanzt wurde. Die Trauben bleiben bis zur vollen reife im Weinberg und werden in verschiedenen Lesedurchgängen von unserer erfahrenen Erntemannschaft gelesen. Nach der Lese vergärt der Wein spontan in Tonneaux und im Halbstück zu einem wunderbaren Wein, der nach einem Jahr unfiltriert auf die Flasche gefüllt wird.2021 Steig Weissburgunder: In der Nase zeigt der Wein ein leicht nussiges Aroma, Gelbfrucht von Mirabelle, dezent Holt und etwas Orangenzeste. Im Geschmack setzen sich die Aromen perfekt durch und der Wein zeigt seine ganze Fülle, die immer durch die animierende Säure ins Gleichgewicht gebracht wird. Dieser Wein ist noch am Anfang seiner Entwicklung und ein hervorragend Essensbegleiter.

Inhalt: 0.75 Ltr. (26,00 €* / 1 Ltr.)

19,50 €*

2021
Riesling Goldberg
Bio
Im Bisserheim in der Lage Goldberg stehen unsere Rieslingparzellen, aus denen wir Jahr für Jahr unsere besten Qualitäten bekommen. Die 30-jährigen Rebstöcke werden in verschiedenen Durchgängen selektiv von Hand gelesen damit wir aromatische und voll ausgereifte Trauben bekommen. Nach der Ernte vergärt der Wein in unserem Holzfasskeller aus dem 19. Jahrhundert mit natürlichen Hefen zu einem wunderbaren Wein.2021 Riesling Goldberg: In der Nase der typische Rieslingduft mit einer großen Aromenvielfalt von Weinbergspfirsich, Citurs und reifen Apfel, kombiniert mit steinigen, mineralischen Anklängen. Im Mund fällt der dichte Körper und Schmelz auf, der sich mit der animierenden Säure zu einem langanhaltenden Geschmackserlebnis verbindet. Unser Riesling Goldberg zeigt manchmal erst nach mehreren Jahren seine ganze Komplexität.

Inhalt: 0.75 Ltr. (24,00 €* / 1 Ltr.)

18,00 €*

2018
Spätburgunder Honigsack
Unser Flagship-Spätburgunder aus der Lage Herxheimer Honigsack. Die Reben stehen in Terrassenlagen auf Kalkböden unterhalb von Herxheim am Berg. Der Kalkstein verleiht dem Wein eine unverwechselbare Mineralität und viel Druck. Aromen von frischer Himbeere und Kirsche sowie dezente Röstaromen, vollmundig mit gutem Körper und einer belebenden Säure. Nach der spontanen Gärung wurde der Wein wurde zur Reifung für 18 Monate in französischen Barriquefässern gelagert und unfiltriert gefüllt. Idealer Essensbegleiter zu Fleischgerichten.

Inhalt: 0.75 Ltr. (30,00 €* / 1 Ltr.)

22,50 €*

2018
Blaufränkisch Held
Was macht einen echten HELD aus?Es braucht Ausdauer: Gepflanzt haben wir unsere Blaufränkisch-Rebenschon 2005, aber erst jetzt kommt unser Bissersheimer Held in ein Alter, in dem er zeigt, was in ihm steckt.Es braucht Mühe: Die Weinbergsarbeiten haben wir konsequent auf Qualität ausgerichtet, die Erträge drastisch reduziert, die Traubenvon Hand in kleine Kisten gelesen.Es braucht Mut: Den Wein haben wir offen auf der Maische vergoren, 18 Monate im Barrique ausgebaut und unfiltriert gefüllt.Es braucht eine Vision: Zu den besten Blaufränkisch Deutschlands und Österreichs zu gehören.Unser Blaufränkisch Held 2018 duftet fein nach schwarzen Beeren und Kirschen mit einem Hauch von Vanille, zeigt im Mund kräutrig-kühle Würze, ist ganz der elegante Typ.

Inhalt: 0.75 Ltr. (26,00 €* / 1 Ltr.)

19,50 €*

2016
Spätburgunder Honigsack Réserve
In besonders guten Jahren selektieren wir aus unserem Spätburgunder Honigsack eine Réserve. Dabei werden besonders kleine Trauben von guten Stöcken ausgewählt. Der Wein gärt spontan im Holzgärbottich bevor er für 24 Monate in neue Barriquefässer aus französischer Eiche reifen darf. Der gefüllte Wein lagert weitere 3 Jahre auf der Flasche bei uns im Weingut bevor er 5 Jahre nach der Ernte in den Verkauf kommt.Verkaufsstart September 2021Meiningers Rotweinpreis: 92 Punkte

Inhalt: 0.75 Ltr. (50,67 €* / 1 Ltr.)

38,00 €*

2019
Spätburgunder Am Felsenberg
Bio
Die Gewanne „Felsenberg-Terrassen“, der „Felsenberg“ und  „Am Felsenberg“ galten über Jahrhunderte als die besten Weinbergslagen Herxheims. Sie liegen im Naturschutzgebiet Felsenberg auf massiven Kalksteinfelsen. Karge Böden und geringe Erträge bewogen die meisten Winzer, ihre Arbeit dort einzustellen. Von der Parzelle „Am Felsenberg“ existieren nur noch 2500 Quadratmeter Weinberge. Bepflanzt sind die Weinberge mit hochwertigsten Rebmaterial aus dem Burgund.Unser 2019er Spätburgunder aus der Gewanne Am Felsenberg wurde in mehreren Durchgängen selektiv von Hand gelesen und ist danach mit 100% ganzen Trauben in Holzgärbottichen vergoren. Nach der Gärung durfte der Wein 18 Monate im Barrique reifen bevor er ungeschönt und unfiltriert auf die Flasche gefüllt wurde. Der Eichelmann Weinführer schreibt: "Der Spätburgunder aus dem Gewann Am Felsenberg ist zunächst leicht reduktiv im Bouquet, öffnet sich dann mehr und mehr und zeigt komplexe rote Frucht mit Aromen von roten Johannisbeeren, Himbeeren und Hagebutte, dazu ganz dezent Gummiabrieb, am Gaumen besitzt er eine noch jugendliche Tanninstruktur, sehr dezente Röstnoten und feinen Säuregrip, ist sehr elegant, animierend und nachhaltig" 92 Punkte

Inhalt: 0.75 Ltr. (90,67 €* / 1 Ltr.)

68,00 €*

2019
Spätburgunder Steinacker
Bio
Wie bereits der Name vermuten lässt, besteht der Oberboden des Weinbergs aus Tausenden großer und kleiner Kalksteine. Wo Spätburgunder früher meistens in die besten und somit auch wärmsten Lagen gepflanzt wurde, haben wir mit dem Steinacker eine unserer kühlsten Weinberge als Standort gewählt. In Zeiten der klimatischen Veränderung können unsere Trauben hier bis zu zwei Wochen länger hängen. Sie bilden dadurch eine wunderbare Fruchtsäure aus für maximale Eleganz im Wein. Im Weinberg haben wir über 8.000 Reben pro Hektar einer Selection Massale aus dem Burgund ausgepflanzt, um die Konkurrenz der Reben untereinander zu erhöhen.Unser 2019er Spätburgunder Steinacker wurde in mehreren Durchgängen selektiv von Hand gelesen und ist danach mit 70% ganzen Trauben in Holzgärbottichen vergoren. Nach der Gärung durfte der Wein 18 Monate im Barrique reifen bevor er ungeschönt und unfiltriert auf die Flasche gefüllt wurde. Der Eichelmann Weinführer schreibt: "Der Steinacker-Spätburgunder besitzt ebenfalls ein komplexes Bouquet mit Noten von Sauerkirsche, Krokant, etwas Gummiabrieb und Waldboden, wirkt am Gaumen auch noch sehr jung, besitzt Grip, eine frische Säure, Eleganz und Potential." 91 Punkte

Inhalt: 0.75 Ltr. (39,33 €* / 1 Ltr.)

29,50 €*